reflections

Geburtstagkuchen

Nicht gerade kcal arm,aber meine BF hat heute Geburtstag und ich hab ihr versprochen zu backen ^^

 

Ein Stück hat 510 Kcal,9g Eiweiß,32 g Fett,48g Kohlenhydrate 

 

Ihr braucht 

6 Eier

160g Puderzucker

Salz

160 g Mehl

2 EL Speisestärke

200g vollmilchschokolade

250g Butter

4 EL Puderzucker

1 EL Orangenlikör

200g Borkenschokolade

 

dann heizt ihr den Ofen auf 200 Grad vor,trennt die eier und schlagt das Eiweiß mit Puderzucker und 1 Prise Salz steif,bis die Masse Spitzen zieht.Danach zieht ihr die Eigelbe unter die masse und siebt Mehl und Stärke auf die Eimasse,die ihr dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech streicht. Das dürft ihr dann 12 min goldbraun backen. Währendessen könnt ihr schon mal die Schokolade hacken und in die Sahne,nachdem sie aufgekocht ist tun und sie dort schmelzen lassen.Das ganze stellt ihr kalt. Inzwischen sollte der Biskuit fertig sein,also raus aus dem Ofen,stürzen und auskühlen lassen. butter schaumig rühren,3 EL Puderzucker,Schokosahne und Likör unterrühren.Den Biskuit längs in 3 Streifen schneiden und einen davon auf einen eckigen Backrahmen legen und mit 1/3 der Creme bestreichen,vorgang wiederholen und  den Kuchen mit Borkenschokolade und B-day kerzen garnieren. Und schön feiern!

23.9.12 04:08

Letzte Einträge: Es gibt immer einen Plan B, neustart, Cornflakes &so, Federleicht

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung